brozie is cozy

Falls du dich schon immer gefragt hast, was es mit dem Druck im Inneren des T-Shirts auf sich hat, hier die Antwort:

 

Für den perfekten Tragekomfort und ein angenehmes Gefühl auf der Haut verzichtet brozie clothing bei ihren T-Shirts auf kratzige, störende Etiketten und setzt stattdessen auf einen stilvollen und hochwertigen Druck. Dieser Druck wird mit der altbewähren Siebdruck-Technik auf dem T-Shirt verewigt.

 

Alle Drucke entstehen in einer kleinen Druckerei in Zürich. Unser Partner arbeitet traditionell und qualitätsorientiert mit viel Handarbeit, Erfahrung und Geschick. Mit Hilfe von mechanischen Druckgeräten und speziell für brozie clothing angefertigten Schablonen garantiert er stets ein sauberes und präzises Druckmotiv.

 

Die Qualität des Siebdrucks ist so hoch, dass du unsere T-Shirts sogar während einer Stunde bei 80 Grad Celsius kochen könntest, ohne Schäden am Motiv zu erkennen. Jedoch raten wir dies allen brozies ab, da das T-Shirt sonst maximal noch dem Chihuahua der freundlichen Nachbarin passen würde ;-).

 

Und so funktioniert’s:

 

Die T-Shirts werden auf einer Plattform der Druckmaschine festgespannt. Danach wird die Schablone, welche zuvor mithilfe einer 5000 Watt Lichtbestrahlung ausgehärtet wurde, an der Druckmaschine unterhalb einer speziellen Zwischenschicht befestigt. Auf dem T-Shirt liegen nun aufeinanderfolgend die Schablone und die durchlässige Zwischenschicht.

 

Im nächsten Schritt wird die Druckfarbe auf die Zwischenschicht aufgetragen und mit einem Rakel durch die Schicht und die Schablone auf das T-Shirt aufgetragen. Die Schablone deckt die nicht zu bedruckenden Stellen ab. Sobald die Farbe komplett auf dem T-Shirt aufgetragen ist, werden die Zwischenschicht und Schablone entfernt und das T-Shirt zum Trocknen ausgelegt.

 

Wir hoffen, dass wir euch die Siebdrucktechnik so etwas näher bringen konnten und ihr euch nun noch mehr über das Kompliment im Nacken freut :-).

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.